Koreareise

Jedes Jahr reisen die Mitglieder der Jidokwan aufs neue in das Land der Morgenröte, nach Südkorea. Die Reise ins Heimatland des Taekwondo wird vom Jidokwan als Fortbildungs- und Trainingsreise angeboten.

In Korea angekommen erwartet die ReiseteilnehmerInnen jede Menge neue Erfahrungen. Das Trainings- und Kulturprogramm ist sehr umfangreich und beinhaltet u.a.:

  • Besuch des Kukkiwon
  • Training mit den Korean Tigers
  • Training mit diversen Uni Mannschaften
  • Besuch und Training im Nanchang Dojang bei Großmeister Kann Shin-Sul
  • Tempelstay
  • Ki Gong Training mit Mönchen
  • uvm.

Die Reise dauert 3 Wochen und findet in den Sommerferien (NRW) statt.

%d Bloggern gefällt das: